Studium

Das IALT bietet einen Bachelor-Studiengang sowie zwei Master-Studiengänge an.

Der Studiengang B. A. Translation stellt die ideale Grundlage für die beiden konsekutiven Studiengänge M. A. Konferenzdolmetschen und M. A. Translatologie dar.

Darüber hinaus ist es möglich, am IALT im Rahmen des strukturierten Promotionsprogramm „Translatologie und Angewandte Linguistik” zu promovieren.

Sprachangebot

Als Sprachschwerpunkte werden am IALT die Fremdsprachen Englisch, Französisch, Russisch und Spanisch angeboten. Diese Sprachen können auch mit translatorischem Profil im Wahlbereich belegt werden. Seit dem Wintersemester 2010 können im translatorischen Wahlbereich Galicisch und Katalanisch studiert werden. Mit der Eröffnung des Baskischlektorats im Sommersemester 2013 wurde das Sprachangebot weiter ausgebaut und ist in dieser Form deutschlandweit einmalig. 

Die Basissprache (sog. A-Sprache) ist in der jeweiligen Sprachkombination immer Deutsch.

Ohne translatologischen Bezug können aus dem Angebot des Wahlbereichs der Geistes- und Sozialwissenschaften und der Schlüsselqualifikationen andere Sprachen und auch andere Fächer im Rahmen des Studiengangs B. A. Translation kombiniert werden.
In den Master-Studiengängen können bis zu drei Module zum Erwerb von Sprachkompetenz in einer weiteren Fremdsprache am Sprachenzentrum belegt werden.

 

 

 

letzte Änderung: 14.10.2016