Mock

Mock-Konferenzen

"Mock" kommt aus dem Englischen und bedeutet hier so viel wie „nachgemacht" oder "simuliert".

Regelmäßig veranstalten die Studierenden des Masterstudiengangs Konferenzdolmetschen eine Mock-Konferenz. Die Themen sind sehr vielfältig und reichen von Physik und Geografie über Musik, Sprachwissenschaft und Politik bis hin zur Medizin.

Die Mock-Konferenzen sind offene Veranstaltungen und können von allen, die sich für das Dolmetschen und die gedolmetschten Themen interessieren, besucht werden.

Mehr Informationen

Die Kleine Mock-Konferenz

Die Kleine Mock-Konferenz findet in der Regel während der Vorlesungszeit im 14täglichen Rhythmus statt.
Das aktuelle Programm ist hier zu finden.

Die Große Mock-Konferenz

Die Große Mock-Konferenz findet immer zum Ende des Sommersemesters statt.

 

 

letzte Änderung: 13.06.2017