Praktikum bei ITTF Foundation Leipzig

Seit Mai 2019 kooperiert das IALT mit der ITTF Foundation (ITTF steht für International Table Tennis Federation).

Die ITTF Foundation ist eine gemeinnützige Stiftung nach deutschem Recht und operiert seit 2018 unter dem Motto Solidarität durch Tischtennis. Zweck der Stiftung ist die Förderung des Sports, der Entwicklungszusammenarbeit, der Erziehung, Volks- und Berufsbildung und des Völkerverständigungsgedankens.

Die Stiftung hat ihren Sitz in Leipzig und betreut weltweit verschiedene Projekte in den Bereichen Entwicklungszusammenarbeit, Breitensport, Gesundheit und Diplomatie und führt sie teilweise auch selbst durch.

Studierende des IALT haben im Leipziger Büro die Möglichkeit, Erfahrungen im Dolmetschen und Übersetzen im gemeinützigen Bereich zu sammeln. Gegenstand des Praktikums sind v.a. Übersetzungen und die Redaktion von Texten (Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch und ggf. weitere Fremdsprachen), seltener Verdolmetschungen. Die Umgangssprache ist Englisch. Damit bestehen auch hervorragende Möglichkeiten, die Arbeit in einem internationalen Kontext kennen zu lernen und berufliche Möglichkeiten jenseits des reinen Übersetzens und Dolmetschens zu erkunden.

Stundenumfang, Dauer und Ausgestaltung des Praktikums werden individuell vereinbart. Wird das Praktikum als Modulleistung in den Studiengängen Bachelor Translation und Master Translatologie absolviert, muss der Stundenumfang mindestens 2 Monaten Vollzeit entsprechen; kumulative Praktika sind möglich.

letzte Änderung: 21.06.2019