Identifizierung und Analyse von Frames, Mustern, Schemata und Konstruktionen

Identifizierung und Analyse von Frames, Mustern, Schemata und Konstruktionen

Kolloquium am Montag, dem 28. Januar 2019

Das Kolloquium Identifizierung und Analyse von Frames, Mustern, Schemata und Konstruktionen fand zum ersten Mal im Sommersemester 2018 in Kooperation mit der Arbeitsgruppe von Prof. Alexander Lasch an der Germanistik an der TU Dresden statt. In diesem Wintersemester wird es am IALT von der Arbeitsgruppe Übersetzungswissenschaft von Prof. Oliver Czulo weitergeführt.

Das Kolloquium findet am Montag, den 28. Januar im Albrecht Neubert-Raum (Beethovenstr. 15, H5.516) statt. Beginn ist um 10:00 Uhr. Das Programm wird noch bekanntgegeben.

Das Programm des ersten Kolloquiums ist einsehbar unter:
http://www.alexanderlasch.de/blog/workshop-identifizierung-und-analyse-von-frames-mustern-schemata-und-konstruktionen-mittels-quantitativer-methoden/

letzte Änderung: 16.01.2019