Korpusrecherche

Korpusrecherche

An diesem Kurs können sowohl Bachelor-, Master- als auch Austauschstudierende teilnehmen.

Inhaltlich wird es sich zunächst um die Einführung in die Korpuslinguistik drehen, sprich: Was versteht man unter Korpus? Wozu dient die Korpusrecherche in der Linguistik? Wo zieht die Übersetzungs- und Dolmetschwissenschaft ihren Nutzen daraus?
Danach verlagert sich der Fokus auf die Arbeit mit Korpora. Hier soll zunächst die Erstellung, Aufbereitung und technische Nutzung besprochen werden, bevor sich der Schwerpunkt des Kurses komplett auf die verschiedenen Recherchemöglichkeiten mit und innerhalb von Korpora legt.

Die Veranstaltung beginnt am 8. Mai 2017 und findet montags, 15:15 bis 16:45 Uhr im Neuen Augusteum, Raum A-03 statt.

Felix Hoberg

letzte Änderung: 24.05.2017